Runde 7

"Wissen ist matt!" - ChessBase

Die Kampfeslust hat sich erwartungsgemäß etwas neutralisiert. Kräfte schonen war also die Devise an den ersten beiden Brettern. Spannender war es hingegen an den Folgebrettern: Reiner Rösemann gab gegen Patrick Lick gleich zweimal die Qualität - und gewann! Carsten Collini vom Gastgeberverein musste sich Markus Koch geschlagen geben. Wolli Just hingegen gewann souverän. A propos: Ein sehr stark herausgespielter Sieg gelang Dr. Gabriele Just gegen Frank Willberg. Und beim Durchzählen merke ich gerade, es waren genau 11 Remis diese Runde...

Ansonsten gibt es nun wieder ein Spitzentrio: Graf, Langheinrich, Rösemann. Freuen wir uns auf eine spannende Nachmittagsrunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.