Um altbekannte Weisheiten wie

„nach dem Spiel, ist vor dem Spiel“ nicht überzustrapazieren, sollen Aus- und Rückblick zum Saisongeschehen genügen.

Die alte Saison begann für uns unverhofft schlecht, starteten wir doch mit einer nicht erwarteten Niederlage gegen jetzt-Absteiger Plauen. Von diesem Punktverlust sollte sich die 1.Mannschaft bei zaghaften Aufstiegsgedanken nicht mehr erholen. Fortan pendelten wir im oberen Tabellenhaus, kamen aber nie mehr dicht genug an den ersten Rang heran. Bester Performer in diesem Jahr war unser Stefan mit guten 68,8%. *Glückwunsch*
Unsere Ersatzbank funktionierte tadellos und musste bei 6 Einsätzen keine einzige Niederlage quittieren!

Die Schlussrunde gegen Ebersbach hatte somit den Charakter der „goldenen Ananas“;
Ebersbach musste trotzdem anreisen . Wir hoffen allerdings, dass der angeworfene Grill und die gemütliche „Nachspielzeit“ die Gastmannschaft entschädigt hat. 20150426_142321Der Schlussrundensieg von 4,5:3,5 hat uns final Platz 3 beschert, worauf gleich der nachstehend statistische Ansatz in Frage kommt.

Da wir von dem Siegertreppchen in der Vorsaison Platz 2 und Heujahr Platz 3 belegt haben, bleibt ja für das kommende Jahr nur noch ein Plätzchen übrig. *hust*
Für die Gipfelstürmung muss aber ein mehr an gleichmäßiger Performance her und das Glück darf wie immer auch nicht fehlen. So long, schöne Sommerzeit allen und bis zum Startschuss in der Saison 2015/16.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.