Auch I. Mannschaft mit gutem Saisonstart

In freundlicher Atmosphäre und angenehm großzügigem Spiellokal waren wir zu Gast bei Aufsteiger Dessau. Die Dessaueraner -nach ELO-Zahlen leicht schwächer- stellten für uns Neuland dar und es galt, dass darin möglicherweise schlummernde Überraschungspotential nicht zu unterschätzen. Diese Erwartungshaltung bestätigte sich auch nach dem Spiel bei einer Eröffnungsanalyse. Lobend sei hier Brett 2 der Gastgeber erwähnt, dessen fundierte Eröffnungskenntnisse den Schreiber dieser Zeilen beeindruckten. Ein Fauxpas blieb summa summarum in der Eröffnung auf beiden Mannschaftsseiten aus, so dass nach den ersten Stunden Spielzeit die Partien mit unterschiedlichem Stellungsgefühl (je nach Betrachter) schlicht im Gange waren. Stück für Stück kippte die anfänglich unklare Lage jedoch zu unseren Gunsten, wobei auch Chancen für die Gastgeber bestanden, aber nicht konsequent genutzt wurden. Mit einem Glückspfeil im Köcher freuen wir uns über den Endstand von 6:2 und Auftakt nach Maß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.