2x Silber bei der Stadtmeisterschaft 2021

Viele unserer Nachwuchsspieler sind für die BEM vorqualifiziert. Einige waren verhindert. Nur Janick und Marek starteten bei der Stadtmeisterschaft in der U16 und U18.

Janick verlor die erste Runde trotz Stellungsplus gegen Philipp Ristau. Nach dem Bauerntausch c4/d5 wartete sein Gegner mit e6 und c6 einfach nur ab in seiner gedrückten Stellung. Janick wurde aktiv, ohne seinen Lb3 vorher besser zu stellen. Der Lc8 durfte sich befreien und auf h3 siegbringend opfern. Das war das unglückliche Duell in der U18. Danch spielten beide in der U16 weiter.

Janick verlor keine weitere seiner Partien, remisierte allerdings zwei erneut vorteilhafte Stellungen. In der Schlussrunde hätte sein Sieg Marek zum Stadtmeister der U16 gemacht... Sein Ergebnis 3/5.

Marek hatte bis dahin neben zwei Pflichtsiegen zwei Remis gegen den U18-Meister und den späteren U16-Meister Luca Czeisz in der Ergebnisliste. Aber nach acht Stunden Schach am Sonntag büßte er seinen Mehrbauern ein und landete in einer unangenehmen Stellung. Bald sogar Minusbauer im Läuferendspiel. Zwei mögliche Konter ließ er aus. Aber seine optimale Königsstellung sicherte ihm das Remis und Platz 2 mit 3,5/5.

stadtmeisterschaft 2021 u16-u18Herzlichen Glückwunsch den beiden Medaillengewinnern! Die Bezirksmeisterschaft findet in der ersten Februarferienwoche statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.