3. Platz der U14 in der Bezirksliga

Die Platzierung war zweitrangig. Spielpraxis stand an erster Stelle. Und da die U14 traditionell als Schnellschachturnier ausgetragen wird, standen die Zeichen günstig.

Gastgeber waren wir selber im angemieteten Sportforum. Leider mussten 2 Teams kurzfristig absagen, so dass 5 statt 7 Runden Jeder-gegen-jeden gespielt wurden, dafür mit 30 statt 20 min Bedenkzeit.

Erstaunlich stark präsentierten sich die beiden Lindenauer Mannschaften. Sieger wurde die SGL. Unsere U14-Jungs belegten Platz 3. Herzlichen Glückwunsch.

Endstand

Aber wie sah es im einzelnen aus? Von Fabio und Max durfte man viele Punkte erwarten. Und jeweils 3,5/4 entsprachen den Erwartungen. Gut. Für die anderen war es zum Teil das erste Turnier, fast das erste Turnier oder das erste Turnier seit sehr langer Zeit.

Nach meinem Geschmack haben Jonathan, Kasimir, Mauro und Florian das wirklich gut gemacht. Klar ist es ärgerlich, mit einer Mehrfigur durch den zweiten ungültigen Zug zu verlieren. Ein anderer 2-zügiger Partieeinsteller ärgerte mich auch. Aber Bronze ist in Ordnung. Das Geschehen auf den Brettern sah wie Schach aus. Und mit Glück rücken wir zur SMM rein...

Einzelergebnisse

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.