Sven vor Sadko und Thomas beim Herbstbowling

Immerhin 6 Vereinsmitglieder (Alv, Niko, René, Sadko, Thomas und ich) und 2 Nachwuchssportler aus dem Familienkreis fanden sich am Samstag zum traditionellen Herbstbowling in den Markkleeberger Bowlingbahnen "Straßenbahn Nr. 80" ein.

Die diesmal etwas spärliche Teilnahme gestattete es immerhin, bequem 3 Durchgänge in den zur Verfügung stehenden 2 Stunden zu absolvieren. Es gab Kaffee, Bier, Radler, bisschen quasseln und deutlich mehr Bewegung als bspw. bei Schachpartien - was will man von einem Samstag-Nachmittag mehr erwarten?! 🙂

Aber nun zu den Ergebnissen und wie sich diese entwickelten:

Nach dem 1. Durchgang lagen Thomas, Sadko und ich mit um die 125 noch etwa gleichauf. Dieses moderate Tempo hielten im 2. Durchgang noch Thomas und ich und der 3. Durchgang brachte mir mit einer fast-150-er Runde den Sieg. Sadko nutzte Thomas' Formschwäche im letzten Durchgang sogar noch zu einem Schlusssprint auf Platz 2.

Spieler Durchgang 1 Durchgang 2 Durchgang 3 Gesamt
Sven 124 127 148 399
Sadko 125 109 110 344
Thomas 133 124 72 329
René 71 108 90 269
Niko 60 70 88 218
Alv 77 69 65 211

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.