The Big Larsbowski!

Nach dem (wahrscheinlichen) Negativrekord von lediglich 4 Bowlingbegeisterten im letzten Jahr fanden sich heuer sage und schreibe 18 Teilnehmer in den gewohnten Lokalitäten in Markkleeberg ein.

Wir hatten Glück und konnten die Reservierung kurzfristig auf 4 Bahnen aufstocken, so dass genug Platz für alle war.

Nach den ersten beiden Durchgängen hatten noch Lars, Thomas und Sandra Chancen auf den 1. Platz - der dritte Durchgang musste die Entscheidung bringen. Lars konnte sich hier mit einer 157-Runde den 1. Platz sichern. Strike und Glückwunsch!

Mike bowlte im 3. Durchgang das zweithöchste Ergebnis überhaupt, kam aber für die Medaillenränge zu spät ins Rollen. Timon wiederum war nach dem 1. Durchgang noch gut dabei, konzentrierte sich aber ab dann lieber auf das Erreichen ästhetisch hochwertiger Punktzahlen (mehr dazu bei den "Fun Facts").

Spaß hat es allen gemacht und sehr schön war auch, dass viele unserer neuen Mitglieder mitgebowlt haben.

  Runde 1 Runde 2 Runde 3 Gesamt
Lars 132 123 157 412
Thomas 143 117 136 396
Sandra 117 141 121 379
Mike 93 122 146 361
Timon 126 111 111 348
Sven 111 111 106* 328
Sadko 109 108 98 315
Fabio 106 96 92 294
Niko 78 101 110 289
Georg 110 109 69 288
Wieland 88 99 88 275
Luca 91 85 95 271
Florian 69 102 78 249
Mauro 84 92 70* 246
Helena 79 85 78* 242
Marek 55 62 108* 225
Maxi 80 66 74* 220
Yannik 46 60 37 143

* Die mit Stern markierten 3. Runden konnten aus Zeitmangel nur bis zum 5. Frame gespielt werden; die angegebenen Pins sind daher pragmatisch das Doppelte der bisher dahin erreichten Pins.

Fun Facts

  • Timon und ich brachten das Kunststück fertig, in gleich 2 Runden je eine 111 zu bowlen
  • Unübertroffen in dieser Kategorie jedoch Wieland, der in allen 3 Runden eine Schnapszahl bowlte. Dafür in allen nur zweistellig, aber das erwähnen wir aus Höflichkeit nicht
  • Lars und Thomas haben den namensgebenden Film des Beitragtitels noch nie gesehen! Vielleicht eine Idee für die Osternaktivität ...?

Visuelle Impressionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.