Autoren-Archive: Timon Danny Bauer

Für unsere zweite Mannschaft ging es am 27.11.2022 auf die erste von zwei Auswärtsfahrten nach Grimma in dieser Saison. Auf der ersten Etappe ging es gegen die Zweitvertretung, die nach drei 1-7 Niederlagen zum Saisonauftakt auch gegen uns unterlag, dieses Mal mit 2-6. Bei uns fehlten Lars und Vincent, dafür rückten wie auch schon gegen Krostitz Sandra und Dirk nach. ... weiterlesen

1 Kommentar

Am 06.11.2022 fand die dritte Runde der Saison statt. Die Zweite sollte Besuch aus Krostitz bekommen. Da Lars und Florian in der ersten Mannschaft gebraucht wurden (und da durch zwei Siege ebenfalls ein 4-4 sicherten!), verstärkten Sandra und Dirk die letzten beiden Bretter bei uns. Nach den Mannschaftssiegen gegen die SG und Springer mussten wir uns heute mit einem MP gegen Krostitz begnügen.

... weiterlesen

1 Kommentar

Wer mit der heutigen Turnierüberschrift nichts anfangen kann, dem sei verziehen, denn es handelt sich hierbei um saarländische Mundart und bedeutet soviel wie: Ein Steak im Brötchen bitte!
Woher ich das weiß? Naja, ich war am Wochenende mit Kevin von den Leipziger Fortunen dort zu einem Schnellschachturnier. Frei nach dem Motto: "Wir haben ja Zeit und ein 9€-Ticket." machten wir uns auf den langen Weg ins Saarland in das schöne Städtchen Wadgassen an der Saar. Es sollte sowohl einer meiner/unserer beknacktesten, aber auch schönsten Schachausflüge werden.

... weiterlesen

Die Sensation des letzten Spieltags ist leider ausgeblieben. Die zweite Mannschaft setzt sich zwar souverän gegen die Zweitvertretung von Fortuna Leipzig mit 6-2 durch, steigt aber durch den parallelen Sieg der SGL VI gegen Springer Leipzig leider doch nicht auf. Glückwunsch an dieser Stelle an die SGL VI zum Aufstieg in die 1. LK! 

Sadko verlor leider relativ schnell, Michael und ich konnten je einen halben Punkt erzielen und der Rest konnte gewinnen; so auch Maxi, der Sven vertrat. Die zweite Mannschaft verfehlt somit leider ihr Ziel des direkten Wiederaufstiegs, kann aber dennoch auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Stammkräften und allen zum Einsatz gekommenen Ersatzspielern(-innen) in meiner Rolle als Mannschaftsleiter für eine tolle, wenn auch durch Corona nervenaufreibende Saison bedanken. Da ich aus persönlichen Gründen heute von meiner Rolle als Mannschaftsleiter zurückgetreten bin, steht die Zweite nächste Saison dann unter der Leitung eines anderen Vereinsmitglieds, das noch nicht zu 100% feststeht. Ich wünsche meinem Nachfolger und unserer Zweiten in der kommenden Spielzeit viel Erfolg für den nächsten Anlauf, in die 1. LK zurückzukehren.

Danke, meine liebe Zweite! <3
Timon

Unser VfB hat problemlos die Endrunde des Sachsenpokals erreicht. Am 25.06. waren in Krostitz letztendlich nur vier Mannschaften anwesend, wobei die ersten drei Mannschaften die Qualifikation festmachten. Außer uns waren noch Vertretungen des SV Krostitz, der SG Leipzig und der SG Turm Leipzig anwesend. Mit unseren starken Leuten Frank, Grischan und Fadi konnten diese Mannschaften an diesem Tag uns vor keine sonderlich großen Probleme stellen. Achja: Alv und ich waren auch mit dabei. Am Ende belegten wir Platz 1 der Zwischenrunde mit diesen Ergebnissen:

VfB 3,5-0,5 Krostitz
VfB 4-0 SG Turm Leipzig
VfB 3,5-0,5 SG Leipzig

Während Frank (3/3), Grischan (2/2) und Alv (2/2) all ihre Spiele gewinnen konnten, gaben Fadi (2,5/3) und ich (1,5/2) je einen halben Punkt ab.
Außer uns haben sich noch die SG und Turm qualifiziert. Die Endrunde findet am letzten August-Wochenende statt.